Meine Wunschkugel 2018

Mit Ihrer Hilfe erfüllen wir Kindern einen Weihnachtswunsch

Lindenberg, 12. November 2018

Wir möchten mit Ihrer Hilfe Kindern aus finanziell benachteiligten Familien einen Weihnachtswunsch bis maximal 25 EUR erfüllen.

Wunschkugel-Aktion erfüllt Herzenswünsche

Bei Weihnachten denkt man an leckere Plätzchen, bunt geschmückte Weihnachtsbäume und natürlich an Geschenke. Die Menschen wollen in der besinnlichsten Zeit im Jahr ihren Liebsten eine Freude machen. Gleichzeitig denken wir auch an all diejenigen, die es nicht so gut haben wie wir. Die Volksbank Lindenberg möchte genau diesen Kindern zur Weihnachtszeit eine ganz besondere Freude machen und ruft im Rahmen der Aktion –Meine Wunschkugel – auf, Weihnachtswünsche zu erfüllen.

Alle Jahre wieder wünschen sich die Kinder vor allem Spielzeug wie Steckbausteine, Puppen und Autos, aber auch Bücher und Spiele.

Schon über 250 Herzenswünsche von Kindern konnte die Volksbank Lindenberg mit Ihrer Hilfe erfüllen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund und dem Verein "Freunde statt Fremde" wird auch die Anonymität der Familien und Kinder gewährleistet.

Sie wollen auch einen Herzenswunsch erfüllen?

Wir zeigen Ihnen wie es geht ...

Ab Montag, 03.12.2018 hängen am Weihnachtswunschbaum in der Volksbank Lindenberg alle Wunschkugeln.

Kommen Sie in die Volksbank Lindenberg und pflücken Sie vom Weihnachtswunschbaum einen Kinderwunsch und erfüllen Sie ihn bis zum 14. Dezember 2018.

Jede Weihnachtskugel enthält den kleinen Wunschzettel mit einem Kinderwunsch, im Wert von max. 25 Euro.

Sprechen Sie einen Mitarbeiter der Volksbank Lindenberg an und bitten Sie ihn, die von Ihnen ausgewählte Wunschkugel vom Weihnachtsbaum zu nehmen.

Lassen Sie sich bitte in der Liste mit Namen und Telefonnummer eintragen. Damit sagen Sie verbindlich zu, den von Ihnen ausgesuchten Weihnachtswunsch zu erfüllen.

Sie besorgen das Geschenk und geben es verpackt bis spätestens bis Freitag, 14.12.2018 bei der Volksbank Lindenberg eG, Kreuzhofstraße 2, 88161 Lindenberg ab.

In der dritten Dezemberwoche werden die liebevoll verpackten Geschenke an den Kinderschutzbundes und an den Verein "Freunde statt Fremde" überreicht, die sich dann mit ihren Teams um die Bescherung an Weihnachten kümmern.